Daria Swing Show main

Swing Show

In the Mood for Swing – Die Swing Show der besonderen Art!

Die Swing Show zum Mitlachen, Mitfühlen und Mitswingen….

Erleben Sie mit der Sängerin Daria und Danilo Galke eine Swing-Show der besonderen Art. Lassen Sie sich entführen auf eine spannende Zeitreise durch den Swing angefangen mit den Klassikern aus der Rat Pack-Ära – wie z.B. Frank Sinatra und Marilyn Monroe – bis zur modernen Swingmusik – Michael Bublé, Caro Emerald, Roger Cicero und Barbara Schöneberger.

In The Mood For Swing“ heißt frei übersetzt so viel wie „Lust auf Swing“ und genau diese transportieren die Künstler in dem gleichnamigen Programm. Wunderbare Stimmen, witzige Anekdoten, mitreißende Tanzeinlagen und zahlreiche stillvolle Kostüme – „In The Mood For Swing“ ist das i-Tüpfelchen für jede Galaveranstaltung!

In The Mood For Swing sorgt einfach für beste Unterhaltung bei Ihrer Veranstaltung. Diese Swing Show eignet sich perfekt für Ihren Firmenevent, eine Galaveranstaltung oder als Theateraufführung. Bieten Sie Ihren Gästen die Swing Show zu den besonderen Anlässen wie Silvesterball oder Silvester-Gala in Ihrem Hotel oder Restaurant. Aber auch für Ihre private Veranstaltung – z.B. Ihr Jubiläum, Ihren Geburtstag, Ihre Hochzeit oder Ihren Empfang – können Sie die Swing Show mit Daria buchen.  Perfekt abgestimmte Lichtstimmungen und die richtige Tonqualität unterstützen ebenso das Showerlebnis.
Als Luxus-Variante kann die Show auch von einer Live-Band begleitet werden.



Kontakt aufnehmen

Ein paar Worte zum Swing…

Der Swing ist sowohl eine Musikrichtung, ein Rhythmus als auch ein Tanz. Doch allgemein ist er wohl die populärste Form des Jazz. Er entstand in den 20er/30er Jahren aus dem Chicago-Stil sowie aus dem Kansas City- und dem Harlem-Stil mit New York (Harlem) und Kansas City als Zentren.
Der Swing wurde vor allem von Big-Bangs mit bis zu 16 Instrumenten, aber auch von Quartetten gespielt. Ein Merkmal des Swings ist die Improvisation, die Teilweise auch durch feststehende Arrangements unterbrochen wurde. Die bedeutendsten Swing-Orchester wurden u.a. von Duke Ellington, Count Basie, Benny Goodman und Artie Shaw geleitet.
Die ersten Swing Shows, die auch mit dem Namen „Swing Show“ bezeichnet wurden fanden ihren Anfang in den 1937er Jahren. So hat z.B. Paul Whiteman die erste Radio Swing Show bei CBS unter dem Namen „CBS Saturday Night Swing Show“ eingeweiht. Des Weiteren war die „Humke Swing Show“ in Memphis der Grundstein für die Karriere von den berühmten Andrew Sisters, die mit vielen anderen Swing-Musikern an der Musikshow teilgenommen haben.
Die heutigen Swing Shows zeichnen sich durch choreografierte Tanzeinlagen, Mischung aus Songs der gesamten Swing-Geschichte sowie dem Einsatz von moderner Veranstaltungstechnik aus.

In das Gästebuch eintragen

Eintrag